Die Präsenz in den BRI-Ländern von Bitcoin Revolution zu etablieren

Chinas digitale Währung, die Präsenz in den BRI-Ländern zu etablieren, wird schwierig sein

China hat zweifelsohne den staatlich unterstützten Kryptowährungswettlauf angeführt, wobei das Land kürzlich enthüllte, dass es im vergangenen Jahr eine eigene digitale Version des RMB auf den Markt bringen würde. Die Nachricht, die direkt nach der Bekanntgabe der Waage auf Facebook ausbrach, erregte sofort die Aufmerksamkeit aller Regierungen weltweit, einschließlich der US-Regulierungsbehörden. Interessanterweise wurde Chinas Vorstoß in den digitalen Währungsraum laut Bitcoin Revolution auch als einer der Gründe für die Einführung von Waage durch Mark Zuckerberg bei der Anhörung des Kongresses über alles, was Waage und Facebooks Datenschutzrichtlinien für Nutzer betrifft, angeführt.

Bei Bitcoin Revolution und China

Bei Chinas jüngstem Vorhaben gab es mehrere Diskussionen darüber, ob die digitale Währung eine globale Basis schaffen würde oder nicht, angesichts der Tatsache, dass sie die erste im Rennen sein würde. In Bezug auf eine digitale Währung, die weltweit an Einfluss gewinnt, wurde oft von Afrika als dem ersten Markt gesprochen, den China erkunden würde, wenn man bedenkt, dass es dort bereits mit seiner One-Belt-One-Road-Initiative eine Präsenz aufgebaut hat.

Was sagt er dazu?

Dies war eines der Themen, die YuanJie Zhang, Mitbegründerin des Blockchain-Protokolls Conflux, in einem Interview mit AMBCrypto diskutierte. Zhang meinte, ob es für Chinas digitale RMB laut Bitcoin Revolution einfacher wäre, in Länder einzudringen, die unter die One-Belt-One-Road-Initiative fallen, oder nicht.

„Ich glaube nicht, dass das, um ehrlich zu sein. Ich würde sagen, selbst für diese Eine-Gürtel-Einbahnstraßen-Länder sind die Regierungen nicht dumm, sie wissen, dass sie ihre monetäre Unabhängigkeit verlieren, wenn sie chinesische digitale RMB in ihr eigenes Währungssystem, in den täglichen Gebrauch und in die Gesellschaft lassen, die nicht zu einem Problem für ihr Währungssystem wird“.

Er fügte hinzu,

„Im Moment nennt man das, was von der obersten Ebene aus gemacht wurde, Währungs-Swap. Also, ich würde RMB mit Ihrer eigenen Währung tauschen. So entstehen P2P-Kanäle, aber diese P2P-Kanäle sind für eine Partei mehrere Parteien. Sie bilden kein Netzwerk, es ist nicht ähnlich wie das US Dollar Netzwerk. Es ist also wirklich schwierig für China, sein Geld herauszugeben, selbst für Ein-Gürtel-Länder.“